Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Konvolut „Maya-Kulturgeschichte“. 5 Titel.

Artikel im Detail

Büchersammlung

Konvolut „Maya-Kulturgeschichte“. 5 Titel.

  1. Friedrich Lange: Stern der Maya, Historischer Roman, Greifenverlag zu Rudolstadt, 2. Auflage/1971, mit 8 Fotos von Teuscher-Reymann, Dresden, 306 Seiten, illustrierter Leinen-Einband, Textteile des O.Schutzumschlags sauber im Innendeckel befestigt, Schnitt lichtrandig, sonst gut erhalten.
  2. Evelyn Aissa Maadaouri: Das Geheimnis der Mayapyramiden, Der Kinderbuchverlag Berlin, 1. Auflage/1989, Illustrationen von Manfred Rohrbeck, ISBN 3-358-01249-2, 199 Seiten, geschrieben für Leser von 12 Jahren an, farbig illustrierter Karton-Deckel, laminiert, Schnitt etwas lichtrandig, gut erhalten.
  3. Patrick Dunne: Das Maya-Ritual, Roman, Bastei Lübbe, vollständige Taschenbuchausgabe, 2004, 364 Seiten, illustrierter Karton-Umschlag, ISBN 3-404-15089-9, neuwertig, kein sog. „Mängelexemplar“.
  4. Siegfried Oertwig: Gang durch versunkene Städte, Ein Ausflug ins reich der Archäologie, Mit 32 Tafeln nach Fotos sowie Federzeichnungen von Hand Happach, Im Prisma-Verlag Leipzig, 4. Auflage/1958, 189 Seiten, illustrierter Karton-Deckel mit Leinen-Rücken, Schnitt lichtrandig, Kanten etwas bestoßen, sonst gut erhalten.
  5. Zur Ergänzung beigelegt „Königliches Ballspiel im Regenwald. Bonner Forscher graben die Maya-Stadt Uxul aus. Ohne Eliten ging die Hochkultur unter“ (Berliner Zeitung vom 27. Dezember 2011); „Die Sonne wird wieder aufgehen. 2012 endet der Große Kalender der Maya – Bringt das neue Jahr eine apokalyptische Katastrophe?“ (Neues Deutschland vom 31. Dezember 2011/1. Januar 2012); "Wir Alamierten. 2012: Weltuntergang und andere Katastrophen", ganzseitiger Artikel (ND vom 7./8. Januar 2012); "Das Wissen der Ixil. Eine alternative Universität in Guatemala soll Erfahrungen und Kultur der Mayas bewahren" (ND vom 8. August 2012); "Im Schatten von Nostradamus. Warum die Menschen seit jeher (vergebens) versuchen, in die Zukunft zu schauen" (ND vom 6./7. Oktober 2012);"Klimawandel - Zwei Dürren rissen Maya in den Untergang"; "Apokalypse no" und "Aufbruch in eine neue Zeit. Die Mayas haben den Weltuntergang weder prophezeit noch haben sie Angst davor", ganzseitig (ND vom 21. Dezember 2012); "Zementstaub auf Blumenfeldern. Die junge Mayafrau Valeria kämpft in Guatemala gegen den Bau einer Zementfarbik. Nachkommen der Maya", ganzseitig (ND vom 12. Februar 2014); "Das Dorf des Dienstmädchens. In Guatemala treffen beim Austausch einer Deutschen Schule mit Kindern der Mayabevölkerung extrem unterschiedliche Welten aufeinander", ganzseitig (ND vom 8. August 2014); "Im ältesten Maya-Kalender lesen" (ND vom 19./20. Mai 2012); "Wie ein Archäologe einen Massenmord zu Maya-Zeiten aufklärt" (Internet); "Der Schleier ist gelüftet. Die Ausstellung 'Die Maya - Sprache der Schönheit' im Martin-Gropius-Bau" Berlin (ND vom 27. Mai 2016); "Das Erbe der Mayas. Guatemala: Antike Ruinenstätten, prachtvolle Natur, farbenfrohe Märkte und individuelles Engagement" (ND vom 22./23. Juli 2017); "Laserblick durchs Dickicht. Modernste Technik fördert Maya-Megacity in Guatemalas Dschungel zutage", ganzseitig (ND vom 9. Februar 2018)
Zustand: wie angegeben
Artikel gefunden im Sachgebiet Kulturgeschichte
Artikel im Greifenverlag zu Rudolstadt u. a. erschienen
Angebot von Agrotinas
Fotos
Bestell-Nr.: GA-1446 24,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2020 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved