Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Konvolut „Vertreibung ins Paradies“. 6 Titel.

Artikel im Detail

Büchersammlung

Konvolut „Vertreibung ins Paradies“. 6 Titel.

  1. Daniela Dahn: Vertreibung ins Paradies, Unzeitgemäße Texte zur Zeit, rororo aktuell essay, Rowohlt Taschenbuch Verlag Reinbek, 1998, 203 Seiten, Format 19 x 12,5 cm, Daniela Dahns versammelte Einmischungen markieren die Veränderungen der mentalen und politischen Landschaft nach mehr als sieben Jahren Uneinigkeit. "Wenn ich das vereinigte Deutschland ein Paradies nenne, mögen sich manche veralbert fühlen, man wisse doch, daß es auf Erden keins gäbe. Schon wieder so ein Mißverständnis. Im Garten Eden darf vom Baum der Erkenntnis nicht gegessen werden. Die Aufklärung kommt da nie vorbei. In Gottes Gunst gelangt nur, wer an seinem alleinigen Recht, über Gut und Böse zu befinden, nicht rüttelt. Das Paradies ist eine einzige Zumutung." (Deckeltext).
  2. Das Wendemagazin, Ostblick/Westblick, Die Mauer ist weg. Der Graben auch? Drei Zeitungen, ein Projekt – von VolontärInnen, die nach 1989 aufgewachsen sind, geklammertes Heft, 60 Seiten, Gemeinschaftsausgabe von: Lausitzer Rundschau, Südwest Presse und Märkische Oderzeitung.
  3. Atlas der Staatenlosen, Daten und Fakten über Ausgrenzung und Vertreibung, Rosa Luxemburg Stiftung, 2020, großformatiges Heft, 50 Seiten.
  4. Daniela Dahn: In guter Verfassung. Wieviel Kritik braucht die Demokratie? rororo, 1999, 173 Seiten, neuwertig.
  5. Daniela Dahn: Wenn und Aber. Anstiftungen zum Widerspruch, rororo, 2002, 255 Seiten, neuwertig.
  6. Ergänzend Artikel/Kopien - "Daniela Dahn: In der Demokratie ankommen heißt, gegen die Herrschaft des Geldes zu sein. Antikapitalismus ist realistisch und zeitgemäß" (ND vom 28./29. Juni 2003); „Jetzt ist alles gelaufen“ und „Der Chefredakteur hatte sich krankgemeldet. René Heilig und Irmtraud Gutschke arbeiteten 1989 beim ‚Neuen Deutschland‘. Ein Gespräch über die Demo vom 4. November“ (ND vom 2./3. November 2019);“Helmut Kohl sagte zu mir: ‚Die Einheit erleben wir nicht‘“ (MOZ vom 2./3. November 2019); „Der schönste Tag im Leben der DDR. Der Bürgerrechtler Jens Reich über die Kundgebung am 4. November 1989 in Berlin und über enttäuschte Hoffnungen“ (ND vom 4. November 2019); „Ostdeutsche Blütenträume. Der Versuch einer anderen DDR scheiterten im Herbst `89 auch, weil sich die SED-Basis zu spät auflehnte“ (ND vom 7. November 2019); „Die Befreiung des Kapitals. Mit der Öffnung des Ostens wurde die Konkurrenz der Standorte global“ (ND vom 9./10. November 2019); „30 Jahre Deutsche Einheit. Untote Republik. Die DDR und fast alles, was mit ihr zusammenhängt, gilt in der öffentlichen Debatte als uncool. Nach der deutschen Vereinigung 1990 sah es lange so aus, als sei der Osten nur die Verlängerung des Westens. Doch der Nachhall der verblichenen Republik ist auch 30 Jahre später noch zu hören“ (ND vom 2. Oktober 2020); „Geräuschloser Abgang. Im September 1990 verließ die DDR fast unbemerkt den Warschauer Pakt. Staatssekretär Werner E. Ablaß musste die letzten Generale entlassen“ (MOZ vom 26./27. September 2020); Jörg Roesler: „Nicht nur Kohl irrte gewaltig. Worauf das falsche Versprechen ‚blühender Landschaften‘ vor 30 Jahren beruhte“ (ND vom 26./27. September 2020); „Von der Bonität zum Bankrott. Jörg Roeslers ‚Abgewrackt‘ ist ein Kompendium an Einsichten und Erinnerungen über die rabiate Abwicklung der DDR-Wirtschaft“ (ND vom 25. November 2020); Jörg Roesler: „Im blinden Glauben? Die ersten gesamtdeutschen Bundestagswahlen vor 30 Jahren“ (ND vom 2. Dezember 2020); Daniela Dahn: "Was ich bei Ungeimpften in meinem Umfeld beobachte" (Berliner Zeitung vom 25.10.2021) u. a.
Zustand: gut erhalten
Kategorie:
Artikel gefunden im Sachgebiet Deutsche Geschichte
Angebot von Agrotinas
Fotos
Bestell-Nr.: WA-0005 24,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2023 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved