Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Sammlung „NDL. Neue Deutsche Literatur/1956“. 6 Titel.

Artikel im Detail

Büchersammlung

Sammlung „NDL. Neue Deutsche Literatur/1956“. 6 Titel.

  1. Heft 2/1956. Aus dem Inhalt – Zum 100. Todestag Heinrich Heines. Heine und die Literaturhistoriker. Heines Briefwechsel mit Georg Weerth. Heine im Pantheon der Sowjetkultur (Hugo Huppert). Heine in Frankreich. Willi Bredel: Das Gastmahl im Dattelgarten. IV. Deutscher Schriftstellerkongress. Für und wider Dostojewski, zum 75. Todestag des Dichters.
  2. Heft 3/1956. Aus dem Inhalt – Heinrich Mann: Für ein Heine-Denkmal. Eduard Claudius: Von der Liebe soll man nicht nur sprechen. Bruno Frei: Tischgesellschaft bei Immanuel Kant. Karl Mundstock: Bis auf den letzten Mann. Georg Lukács: Das Problem der Perspektive. Gerhard Wolf: Vom Amt des Dichters, zu Louis Fürnbergs „Bruder Namenlos“. Günter Kunert: Hinab zu den Fischen. Wolfgang Joho: Erziehung zur Gegenwart.
  3. Heft 4/1956. Aus dem Inhalt – Johannes Weidenheim: Stunde der Wahrheit. Erich Hahn: Herr Geheimrat auf Reisen, eine Goethe-Studie. Peter Hacks: Vier Mond-Chansons. Bernhard Seeger: Eine junge Frau aus Vietnam. Alfred Kantorowicz: Leonhard Franks Lebensroman. Der Malik-Verlag. Wieland Herzfelde: Der Vierkant. Wer hat Angst vorm Gerhard Wolf?
  4. Heft 5/1956. Aus dem Inhalt – Götz R. Richter: Schiffe, Menschen, fernes Land. Jürgen Lenz: Havarie im Eismeer. Johannes R. becher: „Ein wenig über vier Seiten …“ Ein Kommentar. Wieland Herzfelde: Zum Bild eines Dichters (Becher zum 65. Geburtstag). Arnold Zweig: Die Natur des Menschen und Sigmund Freud. Sigmund Freud: Das Motiv der Kästchenwahl.
  5. Heft 6/1956. Aus dem Inhalt – Günther Weisenborn: Der Dritte Blick. Hans W. Pump: Ritt ins Partisanendorf. Jan Petersen: Die Urlaubsbewilligung. Maxim Gorki: Bemerkungen über das Kleinbürgertum. Johanna Rudolph: Der Autor war dabei. „Zwischen Nacht und Morgen – Ein literarischer Beitrag zur Entstehungsgeschichte der DDR. Ursula Münchow: Gerhard Hauptmanns „Griechischer Frühling“. Zum 10. Todestag des Dichters am 6. Juni. Ruth Römer: Was ist ein Frauenroman?
  6. Heft 7/1956. Aus dem Inhalt – Neruda, Hemingway, Bredel, Balk: Für Spaniens Freiheit. Stefan Heym: Der Bazillus. Martin Viertel: Die Bärenjagd. Bernhard Seeger: Erinnerungen. Louis Fürnberg: Altes Lied. Anselm Schlösser: Mitstreiter für eine bessere Welt. Zum 100. Geburtstag Bernhard Shaws
NDL. Neue Deutsche Literatur. Monatsschrift für schöne Literatur und Kritik. Hrsg. Deutscher Schriftstellerverband, geleitet von Willi Bredel. Verschieden farbige Karton-Umschläge, Format 23 x 16 cm, Heftumfang ca. 170 Seiten, vereinzelt leichte Gebrauchsspuren/Anstreichungen, Kopfschnitt meist etwas lichtrandig/angestaubt, sonst gut erhalten. Einzelpreis: 8,00 € + 1,50 € Inlandversand Zustand: wie angegeben
Artikel gefunden im Sachgebiet Literatur- und Sprachwissenschaft
Artikel im Aufbau-Verlag Berlin erschienen
Angebot von Agrotinas
Fotos
Beziehungen
Es stehen keine Beziehungen bereit
Bestell-Nr.: LG-0005 40,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2020 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved