Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Büchersammlung „Stefan Heym“. 8 Titel.

Artikel im Detail

Büchersammlung

Büchersammlung „Stefan Heym“. 8 Titel.

  1. Stefan Heym: Radek, Roman, C. Bertelsmann Verlag München, 1. Auflage/1995, 568 Seiten, Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, mit von Stefan Heym signiertem Beilageblatt zur Erstauflage, sehr gut erhalten.
  2. Stefan Heym: Die Papiere des Andreas Lenz, Roman, Paul List Verlag Leipzig, 3. Auflage/1976, 736 Seiten, Leinen-Einband mit beriebenem O.Schutzumschlag, Schnitt lichtrandig, fleckig, sonst gut erhalten.
  3. Stefan Heym: Lassalle, Roman, Verlag Neues Leben Berlin, Zweite, vom Autor besorgte Fassung/1974, 379 Seiten, Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, gut erhalten.
  4. Stefan Heym: Immer sind die Männer schuld, Erzählungen, Mit Illustrationen von Horst Hussel, C. Bertelsmann Verlag München, 3. Auflage/2002, 221 Seiten, Karton-Einband mit O.Schutzumschlag, sehr gut erhalten.
  5. Stefan Heym: 5 Tage im Juni, Roman, Fischer Taschenbuch Verlag Frankfurt am Main, 1989, 263 Seiten, Rücken etwas berieben, sonst gut erhalten.
  6. Stefan Heym: Schwarzenberg, Roman, Fischer Taschenbuch Verlag, 1989, 270 Seiten, gut erhalten, ergänzend: "42 Tage, die zum Träumen anregen. Das Ringen um die Deutung der unbesetzten Zeit in Schwarzenberg nach Kriegsende hält auch 75 Jahre später an" (ND vom 25. Mai 2020).
  7. Stefan Heym: Nachruf, Fischer Taschenbuch Verlag Frankfurt am Main, 1990, 847 Seiten, gut erhalten.
  8. Stefan Heym: Immer sind die Weiber weg und andere Weisheiten, illustriert von Horst Hummel, Econ Taschenbuch Verlag, 1998, 207 Seiten, gut erhalten.
  9. Ergänzend Artikel/Kopien „Armes Baby Sozialismus. Johannes Mario Simmel: Salut für Stefan Heym“, ganzseitig (ND vom 8. Mai 1998); „Für die Veröffentlichung nicht geeignet. Zensurunfall Stefan Heym: Der Feldzug der SED-Führung gegen den Roman ‚Fünf Tage im Juni’“ (ND vom 13. Januar 2000); „Lächelnde Weisheit. Stefan Heym: Erzählkunst, die unsrer Zeit abhanden kam“ (ND vom 20. März 1997); „Der PDS-Star verlässt den Bundestag. Stefan Heym legt aus Protest gegen Diätenerhöhung Mandat nieder“ (Ostthüringer Zeitung/Gera vom 30.9.1995)
Zustand: wie angegeben
Artikel gefunden im Sachgebiet Biographien
Artikel im C. Bertelsmann Verlag München u.a. erschienen
Angebot von Agrotinas
Fotos
Bestell-Nr.: GA-1571 48,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 5,00 €)
© 1999 - 2020 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved