Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Leiden oder triumphieren. Roman einer Gesellschaft.

Artikel im Detail

Einzelbuch

Leiden oder triumphieren. Roman einer Gesellschaft. 2. Auflage

Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag (Benutzungsspuren), Schnitt etwas lichtrandig, sonst gut erhalten. Aus dem Inhalt: Deutschland in den Jahren um 1860: Leipzig, Berlin, Elberfeld, Dresden, Glauchau, Meerane…Anne, die Tochter des im Badischen Aufstand erschossenen Adam Jülich, kommt nach Leipzig ins Nähatelier der Madame Honig. Zwischen ihr und Franz Deutsch, dem Invaliden des Krieges von 1864, entsteht eine verhalten gestaltete Liebe. In Meerane, inmitten eines der entstehenden Industriezentren, suchen sie sich eine gemeinsame Existenz aufzubauen. Bienert, der Hofmühlenpächter aus Dresden, und Wackenröther, der Besitzer der Bergischen Stahlwarenfabrik, betreiben indes die „Sammlung“ ihrer Millionen. Als sie ihre Kinder miteinander verheiratet haben, endlich Großväter geworden sind, gehorchen sie der Laune der kapriziösen Großmutter Wackenröther: Das Enkelkind ist dank ihren Patengeschenken bereits am Tag seiner Geburt Millionär. Joachim Kupsch entwirft in einer weitverzweigten, vielschichtigen Handlung ein umfassendes Zeit- und Gesellschaftsbild. Das Ensemble der auftretenden Figuren reicht von Bismarck, dem preußischen König, Roon, Moltke und Vertretern der Bourgeoisie auf der einen Seite bis zu Lassalle, August Bebel, Wilhelm Liebknecht und solch liebenswerten Menschen wie Anne und Franz Deutsch auf der anderen. Immer mehr tritt dabei die sich machtvoll entwickelnde Arbeiterbewegung in den Vordergrund des Geschehens: Wir erleben die Auseinandersetzungen zwischen den Anhängern Lassalles und den Arbeiterbildungsvereinen, das Ringen um Klarheit, wir erleben, wie August Bebel und Wilhelm Liebknecht zu profilierten Führern ihrer Klasse werden… Über den Gründungsparteitag der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei in Eisenach hinaus wird die Handlung dramatisch zugespitzt und bis zum deutsch-französischen Krieg von 1870/71 fortgeführt. Franz, Gefangener in Frankreich, wird Zeuge des Kampfes der Pariser Kommune (Umschlagtext) Erscheinungsjahr: 1972 Umfang: 747 Seiten Zustand: wie ausgewiesen
Artikel gefunden im Sachgebiet Deutsche Geschichte
Artikel im Mitteldeutscher Verlag Halle/Saale erschienen
Angebot von Agrotinas
Fotos
Beziehungen
Es stehen keine Beziehungen bereit
Bestell-Nr.: KA-1029 8,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 2,50 €)
© 1999 - 2021 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved