Navigationslinks überspringen Navigationslinks überspringen
Einkaufen bei Agrotinas.
  • Einfach & schnell
    online bestellen
  • Täglich wachsender
    Bestand
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • 28-Tage-Geld-
    zurück-Garantie
  • Schneller Versand
Navigationslinks überspringenHome > Antiquariat > Die Nacht der Entscheidung. Erinnerungen an Familie

Artikel im Detail

Einzelbuch

Die Nacht der Entscheidung. Erinnerungen an Familie und Jugend. Autobiographie. 1. Auflage

grauer O.Leinen-Einband mit O.Schutzumschlag, mit 48 Seiten s/w Fotodokumenten. Papier bedingte Bräunung der Seiten, Fotos auf reinweißem Papier, insgesamt gut erhalten. Am 31. Juli 1914 wird Bernt von Kügelgen in St. Petersburg als Sohn des Herausgebers der deutschsprachigen "St. Petersburger Zeitung" geboren. Nach der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution emigriert die Familie nach Berlin. Auf der monarchistisch-reaktionären Baltenschule in Mistroy legt Bernt das Abitur ab. Die Werbeabteilung des Scherl-Verlags nimmt ihn auf. Zu Beginn des Zweiten Weltkrieges eingezogen, wird er bald zum Leutnant befördert. Im Juli 1942 gerät er verwundet in sowjetische Kriegsgefangenschaft. Dort gewinnt er neue Einsichten, wird zum Mitbegründer des Nationalkomitees "Freies Deutschland" und zu dessen Frontbevollmächtigten. In die Heimat zurückgekehrt, findet er als Journalist ein breites Wirkungsfeld. Seine Verdienste wurden mit höchsten Auszeichnungen geehrt (Umschlagtext). Beigelegt Todesanzeige für Bernt von Kügelgen (31.07.1914 in Sankt Petersburg - 30.01.2002 in Berlin) Erscheinungsjahr: 1983 Format: 20,5 x 13 cm
Umfang: 494 Seiten
Zustand: wie angegeben
Kategorie:
Artikel gefunden im Sachgebiet Biographien
Artikel im Verlag der Nationen Berlin erschienen
Angebot von Agrotinas
Fotos
Beziehungen
Es stehen keine Beziehungen bereit
Bestell-Nr.: DN-1389 6,00 Preis (zzgl. Versand/Deutschland 2,50 €)
© 1999 - 2021 Agrotinas VersandHandel. | All rights reserved